Jagdschule Neubrandenburg

Lehrgänge


Jeder Bürger der Bundesrepublik Deutschland, der das 16. Lebensjahr vollendet hat, kann nach Absolvierung eines Lehrganges an einer durch das Ministerium für Landwirtschaft und Naturschutz Mecklenburg - Vorpommern mit Sitz in 19048 Schwerin anerkannten Jagdschule, entsprechend der Verordnung über die Prüfungsordnung zur Erlangung des ersten Jagdscheines ( Jäger P M/V vom 01.07.1997 GS M - V Nr. 792 - 1 - 8 ) sich einer Prüfung unabhängig vom Sitz des Wohnortes unterziehen. Die Prüfung wird bundesweit anerkannt.

Unsere Dozenten, anerkannte und qualifizierte Forstleute, Jäger und Wissenschaftler mit jahrzehntelanger Berufs -und Jagderfahrung, sind bemüht, ein hohes Wissen konzentriert und praxisnah zu vermitteln.

Kontakt: Herr Freuer, Tel. 0395-5822805 / Herr Götz, Tel. 0395-5665160


22. Jahreslehrgang 2017/2018
Lehrgang ist in Vorbereitung, Anmeldungen werden bereits entgegen genommen.
Der Unterricht wird jeweils an Samstagen durchgeführt. Im Monat Dezember und Januar findet kein Unterricht statt. Hier sind die Anwärter angehalten, ihr Wissen in der Praxis bei Ansitz-Drückjagden und im Selbststudium zu festigen.

Schulungsort: 17034 Neubrandenburg - Hotel Hellfeld (www.hotel-hellfeld.de)
theoretischer Unterricht: 148 Stunden (geforderte Mindeststundenzahl 130 Stunden)
praxisnahes Schießen: 32 Stunden
Beginn: 16. September 2017
Ende: April 2018
Abschluß: Zertifikat mit der Berechtigung zur Teilnahme an der Jägerprüfung
Prüfung: nach Ausschreibung der unteren Jagdbehörden 2018
Grundlehrgangsgebühren:   1.485,00 Euro (incl. gesetzl. Mwst.)
zzgl. Nebenkosten: Schießplatzgebühren, Munition, Jagdhaftpflichtversicherung, Lehrmaterial - Heintges, Prüfungsgebühren
Kosten für Übernachtung (bei Bedarf) - DZ = 52,- € / EZ = 36,- € inkl. Frühstück (Preise nur für Teilnehmer der Jagdschule Neubrandenburg)


Kompaktlehrgang (Termine nach Absprache)
Dauer: 4 Wochen
Unterricht: täglich von Montag bis Samstag
theoretischer Unterricht:    130 Stunden
praxisnahes Schießen: 32 Stunden
Abschluß: Zertifikat mit der Berechtigung zur Teilnahme an der Jägerprüfung
Mindestteilnahme: 5 Anwärter
Lehrgangsgebühren: 2.600.00 Euro (incl. gesetzl. Mwst)
Nicht im Preis enthalten: Anreise, Unterkunft und Verpflegung, Munitionsverbrauch, Schulungsmaterial, Prüfungsgebühren

Privatlehrgänge
Termine, Lehrinhalte und Preise nach Absprache!